Was ist eine Kochbox?

Wer den Begriff zum ersten Mal hört, wird vielleicht nicht genau wissen, was man darunter versteht. Im Grunde ist es eine Zusammenstellung aller Zutaten, die man für ein bestimmtes Rezept benötigt. Diese Box, in der alle Zutaten und das Rezept enthalten sind, kann man online bestellen.

Die einzelnen Anbieter haben unterschiedliche Konzepte. Manche bieten solche Boxen als Abo an, bei denen jede Woche zwei oder drei Rezepte samt Zutaten geliefert werden. Andere haben sich auf Einzelgerichte spezialisiert, die man für einen besonderen Anlass oder einfach so kochen kann.

Die Lieferung erfolgt mit einer Spedition, wie z.B. DHL.

Der Vorteil dieser Kochboxen ist, dass man sich das Einkaufen und die Rezeptauswahl sparen kann. Zudem muss man sich keine Gedanken machen, welche Mengen man benötigt. Die gelieferten Zutaten sind meist schon soweit vorbereitet, dass die Menge stimmt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Rezepte vorher probiert wurden. Damit kann man sich sicher sein, dass sie beim selber kochen auf funktionieren. Praktisch, wenn man sichergehen will, dass es auch gelingt.

Häufig sind Zeitangaben dabei, wie lange man für die Zubereitung benötigt. Die angegebenen Zubereitungsdauern liegen in der Regel zwischen 20 und 40 Minuten.

Nachteile liegen darin, dass man an den jeweiligen Liefertermin gebunden ist. Zwar halten sich viele Zutaten ein paar Tage, aber ewig sollte das Paket nicht beim Nachbarn oder der Poststelle rumliegen. Häufig benötigt man noch weitere Zutaten, die nicht in der Lieferung enthalten sind, damit das Rezept gelingt. Dabei handelt es sich meist um Öl, Wasser, Salz usw., die man in der Regel sowieso bereits zu Hause vorrätig hat.

Zur Übersicht zahlreicher Kochbox-Anbieter geht es hier.

4 Gedanken zu „Was ist eine Kochbox?

  1. Pingback: Essensbox verschenken - Essen im Netz

  2. Pingback: Kochbox Dresden - Essen im Netz

  3. Pingback: Kochbox Hannover - Essen im Netz

  4. Pingback: Kochbox Köln - Essen im Netz

Schreibe einen Kommentar