Kochbox Bio

Immer mehr Leute legen großen Wert auf gesunde Ernährung. Dabei spielt nicht nur eine große Rolle, wie viel Obst oder Gemüse man isst, sondern auch, wie die Lebensmittel hergestellt wurden und woher sie kommen. Eine Bio-Kochbox ist daher für viele Kunden ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, sich für einen Anbieter zu entscheiden.

Die gute Nachricht

Anbieter von Kochboxen haben darauf reagiert und es gibt zahlreiche Angebote, die Biozutaten in die Pakete legen. Wer also auf Biolebensmittel Wert legst, hast du Glück. Du musst also nicht lange suchen, um eine Bio-Kochbox zu finden. Jedenfalls, wenn du bereit bist, ein paar Kompromisse einzugehen.

Was ist Bio in der Kochbox?

Wenn man jedoch genau hinschaut, muss man feststellen, dass leider nicht immer alles Bio ist, was geliefert wird. Eine 100% Bio Kochbox ist dann doch eher die Ausnahme. Viele Anbieter schreiben in der Beschreibung oder in den FAQs, dass sie großen Wert auf Bioprodukte legen und versuchen, den Anteil an Bioprodukten so hoch wie möglich zu halten.

Mit dieser Aussage lässt sich so leider nicht viel anfangen.

Manche Anbieter haben feste Lieferanten (z.B. von Molkereiprodukten oder Gemüse), so dass bestimmte Produkte davon eben stets bio sind. Hier geben die FAQ oder die Beschreibungen der einzelnen Boxen Auskunft.

Meistens muss man jedoch ziemlich suchen, um Hinweise zu finden, welche Zutaten bio sind. Häufig wird dann jedoch der Erzeuger oder Lieferant genannt, von dem das Gemüse oder Fleisch gekauft wird.

Manche Anbieter achten zwar darauf, dass die Lieferanten nachhaltig und ökologisch wirtschaften, jedoch kann es gerade bei regionalen Produkten so sein, dass die Kosten für die Bio-Zertifizierung zu hoch sind. Diese Lebensmittel dürfen dann leider kein Biosiegel tragen, obwohl sie die Standards einhalten würden.

Gibt es eine reine Bio-Kochbox?

Ja. Laut den Angaben auf der Webseite hat die kochbox-freiburg eine reine Biobox. Wörtlich heißt es dort auf die Frage, ob wirklich alle Zutaten bio sind: „Ja, wir verwenden nur zertifizierte Biolebensmittel. Wenn möglich, verwenden wir sogar noch strenger kontrollierte Lebensmittel wie z.B. Bioland oder Demeter“.

Gut gemacht!

Fazit Bio Kochbox

Wer will, dass seine Kochbox bio ist, muss Kompromisse eingehen. Nicht alle Zutaten darin sind bei jedem Anbieter ökologisch hergestellt. Gut ist jedoch, dass es zahlreiche Anbieter gibt, die überhaupt Wert darauf legen und Biozutaten verwenden. Manchmal muss man allerdings auf der Webseite ein wenig suchen, um herauszufinden, was man da geliefert bekommt. Die FAQ sind hier meist der beste Einstiegspunkt.

Einige Anbieter, die Bioprodukte in den Kochboxen verwenden:

  • Kochzauber
  • Marley Spoon
  • KommtEssen
  • Schlemmertüte
  • Tischlinedeckdich
  • Gutes von hier
  • kochabo

Eine Übersicht über zahlreiche Kochboxanbieter ist hier zu finden.

 

Schreibe einen Kommentar